California meets Eastfrisia

Am 8. und 9. April hatten die Schülerinnen und Schüler der 6H1, 8H1 und 10R2 die Gelegenheit, ihr Wissen über Kalifornien aus erster Hand zu vertiefen. „Conny from San Jose“ präsentierte im Rahmen des Englischunterrichts persönliche Eindrücke und landestypische Besonderheiten. Bilder einer selbst eingefangenen „black widow“ - das allmorgendliche „line up“ vor der Grundschule - Fotos eines typisch amerikanischen Klassenzimmers - und viele weitere Aufnahmen aus der Neuen Welt sorgten für großes Interesse bei den Jugendlichen. Spannend wurde es, als sie aus dem Englischunterricht Bekanntes wiederentdeckten (z.B. die Golden Gate Bridge) und Fragen stellen konnten. Besonders stolz waren die Sechstklässler, die erstmalig außerhalb des regulären Englischunterrichts ihre bereits erworbenen Sprachkenntnisse einsetzen konnten.

Klasse 6H1 (weitere Fotos: bitte auf auf das Foto klicken)

Sowohl Frau Dikty (Englischlehrerin) als auch Frau vorm Walde („Conny from San Jose“) waren vom breitgefächerten Interesse der Schülerinnen und Schüler begeistert.

Am Ende verabschiedete man sich ganz kalifornisch mit den Worten „Take it easy!“

 

Zurück zur Übersicht