KGS Großefehn erfolgreich bei „Jugend trainiert“
Umjubeltes 4:0 gegen Leeraner Gymnasium

Die Jungenmannschaft der KGS Großefehn hat in der Wettkampfklasse III nach dem Gewinn der Fußball-Kreismeisterschaft auch den Kreisgruppenentscheid gegen die Kreismeister aus Emden und Leer für sich entscheiden können und damit die 4. Runde des Wettkampfs „Jugend trainiert für Olympia“ erreicht.

Nach einem 3:3 gegen das Gymnasium am Treckfahrtstief Emden gelang ein überraschend klarer 4:0-Sieg gegen das Teletta-Groß-Gymnasium Leer. Am 16. Juni tritt die von Wolfgang Wojak (links) und Rainer Eilers betreute Mannschaft in Leer um die Bezirksmeisterschaft an.

Zurück zur Übersicht