KGS-Schüler ermittelten die besten Leser auf Plattdeutsch

Die Kooperative Gesamtschule Großefehn fördert die plattdeutsche Sprache. Deshalb veranstaltet die KGS jährlich einen Lesewettbewerbe für verschiedene Jahrgänge. Neun Mädchen und Jungen trugen Texte ihrer Wahl vor und überzeugten die Jury. Im Jahrgang fünf und sechs qualifizierten sich Meiko Janssen, Enno Mouson und Fabian Leerhoff für den Kreisentscheid. In der siebten Klasse wird Lena Dirks die Großefehner Farben vertreten. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und jeweils ein Buch, das Monika Peters vom KGS-Förderverein überreichte. Dieser ist seit Jahren Sponsor der Wettbewerbe.

Das Foto zeigt (von links) Monika Peters, Meiko Janssen, Enno Mouson, Michelle Seifert, Wiebke Strömer, Fabian Leerhoff, Luca Eujen, Tomke Kruse, Lena Dirks und Svea Wolter.

 

Zurück zur Übersicht