Smartphones haben nicht nur Vorteile
Medientage für Fünftklässler an der KGS Großefehn

Großefehn - Alle fünften Klassen der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Großefehn haben sich in den vergangenen Tagen im Unterricht mit dem Thema „Smartphone“ auseinandergesetzt Unter dem Titel „Wunderwelt Smartphone“ sprach Markus Saathoff-Reents vom Fachdienst Kinder, Jugend und Familie beim Landkreis Aurich mit den Schülern unter anderem über die Vor- und Nachteile eines solchen Gerätes. „Die Kinder haben toll mitgemacht“, lobte der Experte nach der Veranstaltungsreihe.


Markus Saathoff-Reents (stehend) sprach mit den Fünftklässlern über das wichtige Thema „Smartphone im Alltag“.

Ziel des Angebotes ist laut Saathoff-Reents die Sensibilisierung der Kinder für die Tücken und die Nutzungsmöglichkeiten von Smartphones und Apps. „Anhand von eigenen Erlebnissen werden die Chancen und Schwierigkeiten erörtert und bearbeitet“, sagte er. Der Workshop sei als Einstieg in den Umgang mit diesem Medium gedacht.

Im Vorfeld dieser Medientage waren die Schüler im Rahmen einer Umfrage zum Umgang mit dem Handy oder Smartphone befragt worden. Diese Ergebnisse flossen anschließend in den Workshop ein. Veranstaltet wurde an der KGS Großefehn zu diesem Thema auch ein Elternabend, der gut besucht war.

 

Zurück zur Übersicht