Spende für einen guten Zweck
KGS sammelt für krebskranke Kinder

Beim Weihnachtsabend, den die KGS Großefehn Ende des vergangenen Jahres in ihrer Mensa veranstaltet hat, sind 637 Euro für den guten Zweck zusammengekommen. Das Geld geht an die Aktion „Jeder kann helfen“ zu Gunsten des Elternvereins krebskranker Kinder.

Die kommissarische Schulleiterin Silvia Fleßner (rechts) überreichte mit den Moderatorinnen und KGS-Schülerinnen Anneke Kleen und Kim Lea Klauhs stellvertretend für alle Mitwirkenden den Scheck an Martha Peters (3. v. l.) und Andrea Rein vom Elternverein. Zu der von Silvia Fleßner und Nicole Rank organisierten Veranstaltung mit 150 Aktiven waren 400 Besucher gekommen.

Zurück zur Übersicht