Mit Gladiator Valerius im Amphitheater
Kursfahrt- Latein 7. und 8. Klasse nach Trier

Die Lateinkurse der Klassen 7 und 8 machten sich vom 08. -12. Mai mit Frau Caspers und Herrn Sack auf die Reise in Deutschlands älteste Stadt – Trier, wo die römische Antike noch sehr lebendig ist. Was die Schüler dort erlebt haben, berichten sie selbst:

Am Montag haben wir nach der Anreise mit dem Zug die Zimmer bezogen. Danach sind wir noch kurz in die Stadt gegangen, um die Umgebung zu erkunden. Am Abend haben wir alle zusammen ein paar Spiele gespielt und so den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Am Dienstag stand nach dem Frühstück die Stadtrallye auf dem Programm, bei der wir in gelosten Gruppen durch die Stadt gelaufen sind und viele Fragen zu den Sehenswürdigkeiten beantwortet haben. Am Nachmittag hatten wir dann eine Erlebnisführung in der Porta Nigra. Dort zeigte uns ein Schauspieler in sehr beeindruckender Weise das Leben eines römischen Zenturios.

in den weinbergen

Am Mittwoch sind wir morgens ins Rheinische Landesmuseum gegangen und haben dort eine Rallye gemacht, danach haben wir uns noch eine Vorstellung des Raumkinos, in der es um den römischen Gräberkult ging, angesehen. Am Nachmittag sind wir dann bei bestem Wetter und mit viel Sonnencreme in die Weinberge gegangen, wo uns Herr Sack noch etwas zum antiken und heutigen Weinanbau erzählt hat. Am späten Nachmittag besuchten wir dann eine Erlebnisführung im Amphitheater. Dort erzählte uns ein Schauspieler, der sich als Gladiator Valerius ausgab, von seinem Leben als Gladiator.

im Amphitheater

Am Donnerstag erkundeten wir morgens mit einem Stadtführer die Thermen und erhielten so Einblicke in das römische Badewesen. Anschließend fand ein gemeinsames Mittagessen in der „Kartoffelkiste“ statt. Nachmittags sind wir zusammen Bowlen gegangen. Nach dem Abendessen haben wir uns dann erneut zusammen getroffen, um die Kursfahrt zu reflektieren.“ (Bericht verfasst von den Teilnehmern der Kursfahrt)

Die Kursfahrt war ein voller Erfolg und wird auch alle zwei Jahre für kommende Lateiner angeboten werden. Die Fotos zeigen die Gruppe im Amphitheater, in den Weinbergen und nach der Erlebnisführung in der Porta Nigra.

Zurück zur Übersicht