Einladung zur Aufführung der Theater AG „Ein kleines Stück Nimmerland“

Beim dritten Stern rechts und dann geradeaus, bis zum Morgengrauen.

Peter ist anders. Peter lebt nicht bei seinen Eltern. Zusammen mit Gypsy, seiner kleinen piepsigen aber kratzbürstigen Freundin und anderen Jungs wohnt er in einer Wohngruppe. Ohne Erzieher geht es hier drunter und drüber, aber das stört die Gruppe nicht und somit versuchen sie so lange wie möglich geheim zu halten, dass sie auf sich gestellt sind. Als Wendy neu in die Klasse kommt und direkt mit in die Wohngruppe zieht, weil es dort viel schöner ist und man nicht erwachsen werden muss, wittert der gemeine Lehrer Herr Haken, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Und dann kommt auch noch die neue Lehrerin Frau Blumig mit ihren alternativen Lehrmethoden – plötzlich verändern sich die Dinge … Wieso träumt Peter auf einmal so oft von Piraten? Warum tauchen Indianer in Wendys Kopf auf? Und wieso erschreckt sich Herr Haken beim Anblick von Peters Maskottchen so sehr, als hätte er ein echtes Krokodil gesehen? Kommt es ihm womöglich bekannt vor?

Auch in diesem Jahr hat die Theater AG der Schule ein Theaterstück einstudiert. Dieses Mal haben wir auf Grundlage des Romans „Peter Pan“ von J.M. Barrie unser ganz eigenes Nimmerland kreiert. Mit viel Herzblut, Schweiß und Kreativität haben die Schüler und Schülerinnen ein wunderbares Stück Kunst geschaffen. Dieses Jahr hat uns der Werken-Kurs von Herrn Wojak ganz tolle Bühnenteile gezimmert, vielen Dank schon einmal dafür.

Die Theater AG der KGS Großefehn freut sich, das Stück im Gemeindehaus Timmel (Oll Karkpadd, 26629 Timmel) präsentieren zu dürfen. Reisen Sie am


01. Juni 2016 um 19:00 Uhr

oder am

02. Juni 2016 um 20:00 Uhr

mit uns ins Nimmerland! Der Eintritt ist frei.


Wir freuen uns auf Sie!


Zurück zur Übersicht