Neue Solar-Tankstelle vielseitig einsetzbar

Kooperative Gesamtschule Großefehn
Kooperative Gesamtschule Großefehn
Direkt zum Seiteninhalt

Neue Solar-Tankstelle vielseitig einsetzbar

KGS Großefehn
Veröffentlicht von Alfred Meiborg · 3 November 2021
Großefehn. Schülerinnen und Schüler des Profilkurses Technik im Jahrgang 10 der KGS Großefehn haben in den vergangenen zwei Jahren im Unterricht eine Solar-Tankstelle gebaut. Das Ergebnis wurde jetzt offiziell vorgestellt.
 
Mit dieser Energie-Versorgungsstation können elektrische Geräte selbstständig aufgeladen werden. Das Umweltprojekt ist ein weiteres Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der KGS Großefehn und der BBS 2 in Aurich. Federführend waren die Lehrkräfte Wolfgang Bünting (BBS 2), Erwin Renken und Jörg Richter (KGS).
 
Die Solar-Tankstelle, die von der Großefehner Firma Oeco Energy gesponsert wurde, kann nach Angaben der Organisatoren im Unterricht unter anderem in den Fächern Technik, Physik, Mathe und Erdkunde eingesetzt werden. Eine der vielen Möglichkeiten zur Nutzung der Messstation ist das Aufladen von I-Pads in der KGS inklusive Überwachung mit Hilfe einer App.
 
Die Schülerinnen und Schüler sollen durch dieses Projekt mit dem Thema „Energie der Zukunft“ vertraut gemacht werden. In einem weiteren Schritt planen die Schulen eine weitere Anlage. Über Solarenergie soll elektrische Energie gewandelt und in Wasserstoff gespeichert werden.


Die Solar-Tankstelle kann in Betrieb gehen. Das Foto zeigt (v. l.)  Wolfgang Bünting, die stellvertretende KGS-Direktorin Sandy Meinecke, Erwin Renken und Dr. Dirk Wübben.
Warenlager:


R E C H T L I C H E S
2018 - 2019 KGS Großefehn
K O N T A K T
Kooperative Gesamtschule Großefehn
Kanalstraße Nord 91a
26629 Großefehn

    Telefon (04943) 787
    Telefax (04943) 4892
    kgs-grossefehn@grossefehn.de
B E R E I C H S A U S W A H L
KALENDER
Zurück zum Seiteninhalt